• Podcast

    »angehören« Folge 17

    Melanie vom Verein »Seelenerbe« erzählt ihre Geschichte als Tochter einer psychisch erkrankten Mutter: Erst über ihre Kindheit und Familiensituation, dann über ihre eigenen Wege, sich als Erwachsene Hilfe zu suchen (Selbsthilfegruppe, Informationssuche) und wie es ist mittlerweile auch als Leiterin einer Selbsthilfegruppe der ApK München Unterstützung anzubieten.

  • Radio

    Neugier genügt

    WDR 5 „Zuhause mit den Dämonen der Eltern kämpfen“ – So wird die häusliche Situation von Kindern psychisch erkrankter Eltern in diesem Radiobeitrag beschrieben. Es kommen viele unterschiedliche Stimmen zu Wort: Kinder und erwachsene Kinder psychisch erkrankter Eltern, LehrerInnen und psychologisches Fachpersonal. Christian Kloß aus dem Verein Seelenerbe beschreibt seine…

  • Podcast

    Mit-betroffen

    Aufwachsen mit psychisch erkrankten Eltern Der Wissenschaftspodcast s_innzeit beschäftigt sich mit sozialer Ungerechtigkeit, Konzepten aus der Wissenschaft und innovativen Lösungsansätzen für soziale Herausforderungen. Die ModeratorInnen Marina-Rafaela Buch und Jens Koller reden in der Folge „Mit-betroffen – Aufwachsen mit psychisch erkrankten Eltern“ mit Lysann Steinbacher aus dem Verein Seelenerbe und Prof.…

  • Zeitschrift

    inKONTAKT

    Der Beitrag „Vom Überleben zum Leben“ in der Broschüre des AOK-Selbsthilfe Newsletters „inKONTAKT“ gibt eine kurze Vorstellung des Vereins und beschreibt einige Tätigkeitsbereiche und Möglichkeiten für erwachsene Kinder psychisch kranker Eltern.

  • Film

    »Tschüss Mama – das war’s «

    Funkstille in der Familie In diesem Artikel, geschrieben von Astrid Wulf, wird das Thema Kontaktabbruch mit der Familie behandelt. Svea Hamann, erwachsene Tochter einer psychisch erkrankten Mutter, erzählt von ihrer eigenen Zerrissenheit zwischen Kontaktabbruch und Schuldgefühlen. Eine fachliche Perspektive gibt die Familientherapeutin Sandra Konrad.  Den ganzen Artikel findet ihr hier:

  • Buch

    Unsichtbare Narben

    Erwachsene Kinder psychisch erkrankter Eltern berichten » Es wäre toll, ein Buch zu diesem Thema lesen zu können!« – Dieser Wunsch einer Studienteilnehmerin inspirierte Prof. Johannes Jungbauer und Katharina Heitmann, M.A. dazu, ein Buchprojekt zu starten, in dem erwachsene Kinder psychisch erkrankter Eltern ihre Lebensgeschichten erzählen. Unter den Projektbeteiligten sind…